Kompakter Entfeuchter Minidry-12-E

Der Minidry 12E ist ein kompakter Lufteintfeuchter, vielseitig einsetzbar. der kompakteste Kleinentfeuchter. Er ist handlich und ausreichend kräftig für die Entfeuchtung von Keller- oder Hobbyraum bis 25 m² oder auch für die Trocknung allgemeiner Feuchtigkeit.  Mit 47dB(A) gehört er zwar zu den leiseren Luftenfeuchtern.

Die Bedienung ist denkbar einfach und übersichtlich gelöst. Mittels Tastendruck wird der Entfeuchter gestartet. Auch mittels Tastendruck kann die Zielfeuchte zwischen 40%, 50% oder 60% eingestellt werden, auch ein  Endlosbetrieb ist möglich. Ist die Zielfeuchte erreicht, pausiert der Entfeuchter solange, bis die Luftfeuchtigkeit wieder steigt.

Dank einer verbesserten Software prüft der 12E gelegentlich nur mit reiner Umluft, ob der gemessene Wert im Gerät dem tatsächlichen Wert der Raumluft entspricht, um einen verfrühten Start des Kompressors zu vermeiden. Diese Funktion spart Energie und verlängert ausserdem die Lebensdauer des Kompressors.

Der Lufteinlass ist beidseitig im oberen Bereich des Gehäuses, die trockene Luft wird nach hinten ausgeblasen. Wenn Sie den Entfeuchter also in den Bereich feuchter Wände oder kalter Fenster stellen, streicht die trockene Luft t so direkt an den kritischen Bereichen vorbei und trocknet diese ab.

Das entzogene Wasser wird im frontal eingeschobenen 2-Liter Eimer gesammelt. Ein Schwimmer unterbricht den Betrieb, wenn der Eimer voll ist. Optimal gelöst ist der direkte Schlauchanschluss: Es muss lediglich der Schraubdeckel und die Gummidichtung auf der Rückseite entfernt werden und schon läuft das Wasser über den Schlauchanschluss ab. Passender Schlauch: 12mm Innendurchmesser. Der Schlauch muss fallend zum Ablauf verlegt werden, der Entfeuchter verfügt über keine Pumpe.

Eigenschaften:
• kompakt, leicht und handlich. ansprechendes Design.
• ausklappbarer Tragegriff, keine Rollen.
• Digitale Steuerung mit einfacher Bedienung auf Tastendruck. Wählbare Zielfeuchten 40%/50%/60%, sowie Endlosbetrieb.
• Auch geeignet für Dauerbetrieb/Dauerentfeuchtung.
• Automatische Defrost Funktion (Heissgas- Abtauautomatik - dadurch keine Betriebsunterbrechung und erhöhte Wirtschaftlichkeit).
• sparsam im Energieverbrauch.
• Ausgestattet mit äusserst zuverlässigem Qualitäts- Markenkompressor.
• Auto Stopp bei vollem Tank inkl. Warnleuchte.
• Herausnehmbarer 2 Liter Kondenstank.
• gut gelöster Schlauchanschluss für direktes Abführen des Kondenswassers.
• Bis auf das gelegentliche Reinigen des Luftfilters absolut wartungsfrei.
• Abwaschbarer, antibakterieller Luftfilter.
• Der Entfeuchter ist umgehend einsatzbereit (kein Einbau oder Zusammenbau nötig).
• FCKW frei und Erfüllung der WEEE Standards.
• CE geprüft.

Bei Stromunterbruch fällt der Minidry in den Standby Modus. Er eignet sich daher nicht für den Betrieb an einer Zeitschaltuhr.

Baugleich mit Sonnenkönig Secco 12 W.

Garantie 2 Jahre

Technische Daten:

Spannung: 220-240V/50Hz
Energieverbrauch: 150W bei 20 Grad C/60% Feuchtigkeit ( maximal 205W )
Betriebsgeräusch: 1m Abstand 47dB, 2.5m Abstand 44dB
Entfeuchtungsleistung: 10 Liter am Tag bei 30 Grad C / 80% Luftfeuchtigkeit

Wassertank: 2 Liter
Kompressor: Rotationskompressor
Kältemittel: R-134a
Abmessungen: 38x23x23cm
Gewicht: 8.5 kgs
Betriebseinstellung: Digital
Betriebstemperatur: 5-35 Grad C
Einsatzbereich: Keller, Hobby, Grow
Garantie: 2 Jahre

                                                       

CHF 199.00

  • 9 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

Luftentfeuchter Foxy F-12 Dryfix

Der Luftentfeuchter Foxy F-12 ist ein leiser Entfeuchter für Kellerräume, Wohnräume und Hobby, sowie Growräume bis 25 m². Er ist wesentlich effizienter, als andere Luftentfeuchter in dieser Klasse. Er ist leise im Betrieb und hat einen verhältnismässig grossen Kondenswassertank (3.6 Liter), in welchem das Wasser gesammelt wird.

Am Display kann die aktuelle Luftfeuchtigkeit, sowie Temperatur per Tastendruck abgefragt werden. Auch per Tastendruck kan die gewünschte Zielfeuchtigkeit in 5% Schritten zwischen 40-80 % gewählt werden, auch Dauerbetrieb ist möglich.

Ist die Zielfeuchtigkeit erreicht, pausiert der Luftentfeuchter solange, bis sich die Luftfeuchtigkeit im Raum wieder erhöht, wobei sich auch die Ventilation ausschaltet. Die eingestellten Werte sind per Memory-Funktion automatisch gespeichert, so dass der Luftentfeuchter den Betrieb nach einem Stromunterbruch mit unveränderten Einstellungen wieder aufnimmt kann. Der Entfeuchter ist damit auch für den Betrieb an Zeitschaltuhren geeignet, wenn Sie ihn beispielsweise nur im Niedertarif laufen lassen möchten. Auch der unbeaufsichtigte Dauerbetrieb ist somit problemlos möglich. Bei Bedarf kann die Betriebsdauer mit der Timer-Taste zwischen 1-12 Stunden begrenzt werden, danach schaltet sich das Gerät automatisch aus.

Die hier bestellbare neuste Generation verfügt über zwei Besonderheiten:
Temperaturschutz: Zum Schutz vor Vereisung deaktiviert sich der Kompressor, wenn die Raumtemperatur unter 5°C fällt.
Stromsparfunktion: herkömmliche Luftentfeuchter starten den Entfeuchtungsbetrieb, sobald der Feuchtesensor einen zu hohen Wert meldet. Im Stop-and-Go Betrieb (also dann, wenn ein gewisser Feuchtigkeitswert im Raum gehalten werden soll, z.B. 50%) überprüft der neue Foxy vorweg mit reiner Ventilation während ein paar Minuten, ob es sich tatsächlich um zu hohe Feuchtigkeit im Raum handelt oder lediglich um angestaute Feuchte im Gerät aus dem vorherigen Trocknungsgang. Ist der Raum tatsächlich zu feucht, startet der Kompressor und damit der Entfeuchtungsbetrieb, andernfalls pausiert der Foxy weiter. Diese Funktion hat einen grossen Einfluss auf den Energieverbrauch bei der allgemeinen Raumüberwachung.

Das Kondenswasser wird im vorne eingeschobenen Wassertank gesammelt. Ein Schwimmer unterbricht den Betrieb bei Vollstand automatisch. Auch das direkte ableiten des Wasser über den Schlauchanschluss auf der Rückseite des Gerätes ist möglich (keine Pumpe integriert, d.h. dass der Schlauch fallend verlegt werden muss).

Der "Foxy" zieht die feuchte Luft vorne ein und bläst die trockene Luft auf der Rückseite aus. Im Ansaugbereich befindet sich der Luftfilter, welcher Staub und Verschmutzung herausfiltert. Somit wird während dem Betrieb auch die Raumluft von fliegenden Partikeln gesäubert.

Das Gehäuse ist in schwarz (matt) oder weiss gestaltet und verfügt über seitliche Griffmulden. Mit nur 9.5 kg Gewicht gehört der Foxy Luftentfeuchter zu den "Fliegengewichten" dieser Kategorie und kann daher leicht verstellt werden. Vier integrierte Rollen machen das Verschieben des Gerätes auf flachen Böden sehr einfach.

Übersicht der ungefähren Entfeuchtungsleistung pro Tag
bei unterschiedlichen (konstanten) Temperaturen und Luftfeuchtigkeiten:
30°C: 80% 12 L (60%: 7.5 L)
25°C: 80% 9 L (60%: 6 L)
20°C: 80% 7 L (60%: 4.5 L)
15°C: 80% 5 L (60%: 3.5 L)
10°C: 80% 2.5 L (60 %: 1.5 L)

Nutzungsbeispiele:
Ideal bei feuchten Wohnräumen, Büro und Keller, kleineren Growräumen etc. Verhindert/beseitigt den Modergeruch, die Schimmelbildung, die Zersetzung von Mauerwerk, sowie die Bildung von Kondenswassser.

Lieferumfang:
• Foxy-Luftentfeuchter
• 1m Kondenswasser-Schlauch
• Aktivkohle-Matte, welche zur Verbesserung der Luftqualität in den Standardfilter eingelegt werden kann.

Garantie: 3 Jahre

Technische Daten:

Spannung: 230V / 50Hz
Energieverbrauch: max. 192W / 145W bei 20°C/60% Luftfeuchtigkeit
Betriebsgeräusche: Lüftungsstufe 1/2: Abstand 1m 44dB, Abstand 2.5m 42dB
Entfeuchtungsleistung: 12 Liter pro Tag bei 30°C und 80% Luftfeuchtigkeit
Wassertank: 3.6 Liter
Kompressor: Rotationskompressor
Kältemittel: R134A
Abmessungen. 53x31x23cm
Gewicht: 9.5kgs
Betriebseinstellung: Digital
Betriebstemperatur: 5-35°C
Spezialfunktion: Memoryfunktion bei Stromunterbruch
Garantie: 3 Jahre


CHF 279.00

CHF 222.00

  • 10 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1